Back to top
Mécanisme basculant intégré pour un confort lounge maximal
Finition subtile par un passepoil contrasté
Jean-Pierre Audebert
Designer

Jean-Pierre Audebert

Eine schnelle Karriere in der französischen Designer-Welt

In 1967 traf Juan Jorion Jean-Pierre Audebert in Paris im Salon der berühmten ‘Société des Artistes Décorateurs’, der absoluten Spitze französischer Designer im Bereich Innenarchitektur und Architektur. Audebert präsentierte in diesem Salon eine Möbelkollektion für Kinder sowie eine Reihe von Bürostühlen. Aus diesem Treffen entstand eine enge Zusammenarbeit, die zur Erfolgsgeschichte von JORI beigetragen hat.

Jean-Pierre Audebert absolvierte die Ecole Boulle, wo er am Anfang seines Berufslebens auch Professor war. Als Architekt hat er sich seine Sporen verdient mit Innenprojekten für Finanzinstitute, öffentliche Gebäude und Schulen. Zu seiner Erfolgsbilanz gehören auch mehrere Projekte für das TGV-Netzwerk.

Configurator
Stoff
Leder
Lack
  • Lounge Sessel mit eingebauter Kippmechanik und freistehendem Hocker.
  • Lounge Sessel mit dekorative Naht auf den Rücken mit Ausnahme von Stoffen Medina, Giorgio und Fregona.
  • Erhältlich in Leder, Stoff oder Mikrofaser.
  • Wahl : Keder in selber Farbe für Uni Leder Polsterung ; kontrastierender Keder in 6 Leder Standardfarben für Stoff und Leder Polsterung.
  • Untergestell Sessel : 4-Stern Drehfuß in Schwarz lackiert oder Schwarzchrom. Optional andere feinstruktur JORI Standard-Lacke.
  • Untergestell Hocker : 4-Stern Fuß fest in Schwarz lackiert oder Schwarzchrom. Optional andere feinstruktur JORI Standard-Lacke.
  • Frame : massive Buche.
  • Filzgleiter für Holzböden. Teflon Gleiter für Steinböden und Teppichböden.
  • Sitzmöbel mit abnehmbarem Bezug (soll von einem Fachmann gemacht werden)
  • 2D und 3D Dateien zur Visualisierung sind auf unserer Website verfügbar.