Back to top
den 18. Januar 2016

Der belgische Designmöbelhersteller JORI stellt auf der Kölner Messe gleich 4 innovative Kreationen vor, von Hand 4 verschiedenen Designern: das multifunktionelle Sofa ‘WING’ des niederländischen Designers Hugo de Ruiter, das elegante Sofa ‘LADY’, eine Kreation des Schweizers Cuno Frommherz, der Design-Stuhl ‘AIDA’ des französischen Designers Christophe Giraud und schließlich das spielerische Set ‘PENTAGONO-Hocker’ mit Beistelltischen des Italienischen Duos Pocci+Dondoli.

Zudem profiliert JORI sich auf der IMM in Köln als ein Pionier der digitalen Produktvisualisierung für High-End-Sitzmöbel: ein bequemes Online-Tool oder ‘Konfigurator ’ wird lanciert, das Ihnen erlaubt Ihr Sitzmöbel selbst zu ‚konfigurieren‘. Wählen Sie aus dem ausführlichen Angebot von Materialien und Zubehör, das JORI bietet. Alle JORI-Sitzmöbel und folglich auch die neuesten Kreationen können dank des Konfigurators nach Wunsch zusammengestellt werden.

Aussergewöhnlich - Revolutionär - Visionär: JORI präsentatiert ‘WING

Mit seiner neusten Kreation ‘WING’ entspricht JORI den geänderten Bedürfnissen unserer Wohnkultur. Ein multifunktionelles Designsofa, von dem niederländischen Designer Hugo de Ruiter entworfen.

Die gegenwärtige Lebenskultur entwickelt sich schnell und nimmt entscheidend Einfluss auf unser Wohnverhalten. Dadurch sind wir ständig auf der Suche nach Lösungen, welche, unseren wechselnden Lebensstil so gut wie möglich entsprechen. Die Lebensräume werden immer kompakter, die Familienzusammenstellungen immer komplexer. Demzufolge muss das Interieur von heute mehr denn je eine grosse Flexibilität zeigen. Das neue ‚Wing‘ von JORI ist die schlüssige Antwort auf das Puzzle des Benutzers, der immer auf der Suche ist nach einem ästhetischen Sofa, welches seinem launenhaften Wohnverhalten perfekt entgegenkommt.

Dem Entwurf des Modells ‚Wing‘ ist eine ganze Studie vorausgegangen. JORI hat an erster Stelle den Designer gesucht, welcher die Bedürfnisse des Benutzers so gut wie möglich einschätzen konnte und sich in der Lage sah, daraus ein in sich schlüssiges, ästhetisches transformierbares Sitzmöbelkonzept zu entwickeln. Letztendlich zeigte sich, dass der niederländische Designer Hugo de Ruiter mit seinem Entwurf ‚Wing‘ dem Auftrag perfekt erfüllte. Für de Ruiter ist die Assoziation von Design und Dynamik in Form und Gebrauch ein Begriff und zugleich auch der Pfeiler aller seiner Kreationen.

„Sich entspannen in einem Bett ist zu passiv. Sitzen in einem Sofa ist dann nicht immer beruhigend genug. Wir haben uns auf die Suche nach unseren Bedürfnissen zwischendrin gemacht und haben diesen entsprochen in einem und demselben Sitzmöbelkonzept, das ‚Wing‘.“ (HdR)

Das Modell ‚Wing‘ von JORI ist die Antwort auf das neue Raumerlebnis, das wir heutzutage einfordern und erfahren. Es ist ein transformierbares Sitzkonzept, weches aus schnell drehbaren Elementen aufgebaut ist. Diese kreieren verschiedene Kombinationsmöglichkeiten und folgen so unseren Lebensrhythmus mühelos.

Das ‚Wing‘ ist in Standardposition wie ein gemütliches Ecksofa konzipiert, bei dem Sie den Sitzkomfort nach Bedarf anpassen können. Aber sie können auch eine doppelte Chaiselongue Position wählen, um herrlich fernzusehen oder angenehm zurückzusinken. Andererseits verwandeln Sie das ‚Wing‘ im Handumdrehen in eine Loungeposition um sich herrlich zu entspannen. In Inselposition ändern Sie das Wing dann wieder in einen Lebensbezirk an sich, um liegend zu genießen, ein Buch zu lesen oder gemütlich zu chillen, allein oder zusammen. Und fehlt es Ihnen an Schlafgelegenheit, dann verstellen Sie das Wing einfach zu einem komfortablen Doppelbett.

Als Premiere auf der IMM wird ebenfalls die ‚Prestige Variante‘ des Modells ‚Wing‘ präsentiert. Diese zeigt mit ihrer hochwertigen Verarbeitung mit Keder und dekorativen Ornamenten auf Sitz, wie weit die Meisterschaft bei JORI schon geht. Wie die vollständige JORI Kollektion wird das neue ‚Wing‘ mit fachmännischem Können in den JORI Produktionsabteilungen in Belgien hergestellt. Das Modell ist erhältlich in einem überzeugenden, zeitgenössischen Farbspektrum von qualitativen Leder- oder Stoffpolsterungen, welche untereinander kombiniert werden können. Hierbei können Sie sich für ein Modell mit Metall- oder Holzfüssen entscheiden. Richtpreis: +/- € 10.000 in Einstiegsleder.

Designer Hugo de Ruiter

Für den niederländischen Designer Hugo de Ruiter (1959) sind Formgebung und Funktionalität die Bausteine seiner Kreationen, oder Design ist nur sinnvoll erneuernd wenn es auffallende funktionelle Eigenschaften an eine überraschenden Umgebung koppelt. Der Designer findet seine Passion in der Natur, Kunst, Architektur und Technologie, aber vor allem in dem Leben selbst.

„Möbel betrachte ich als eine dritte Haut. Gerade wie bei guter Kleidung sollen Möbel gut sitzen und zu Ihnen passen. Meine Möbel sind dynamisch in Form und Gebrauch. Einfach verschiebbare Komponenten sorgen dafür, dass das Möbel sich leicht an dem Benutzer anpasst und damit das tägliche Leben folgt. Von einem Moment für dich selbst bis zu einem intimen Zusammensein. Von aktivem Sitzkomfort tagsüber bis zu faul und lazy abends. Ich nenne das in meiner Arbeit (E)Motion.“

 

Pur - Elegant - Beruhigend: das hochwertige Ecksofa ‘LADY

Mit dem stilvollen Sofa Lady strebt JORI nach Wohlfühlen im Interieur und kommt hiermit der Notwendigkeit der Ruhe in dieser hektischen und stressigen Welt entgegen. Das elegante Sofa ist eine Kreation des schweizer Designers, Cuno Frommherz.

Bei jeder neuen Produktentwicklung lässt JORI seinen Nutzer mitdenken auf der Suche nach einem Sitzmöbel, das Ihm heute den ultimativen Sitzkomfort bietet, nach dem er sich sehnt. Die Kreation des neuesten Sofas LADY hängt eng zusammen mit dem heutigen Bedürfnis nach einer entspannenden und ruhigen Umwelt, die seinem Bewohner erlaubt, sich im Stillen zu entspannen nach einem stressigen Tag.

In einer sich schnell entwickelenden Welt, die das Individuum ständig unter Druck setzt, wird der Moment des ‚Heimkommen‘ immer wichtiger. Das Bedürfnis sich zu kuscheln und sich in der entspannenden Atmosphäre seines Interieurs zu besinnen zeigt sich heutzutage unentbehrlich, um sich vor der aggressiven Außenwelt zu schützen. In dieser Hinsicht ist die LADY-Erfahrung einzigartig. Designer Cuno Frommherz hat seiner neuen Kreation eine doppelte Dimension gegeben: ein weiblich elegantes, zeitloses und optisch niedriges Design gekoppelt an die unverbesserliche Trümpfe des JORI Sitzkomforts. Das Sofa ist technisch so ausgeklügelt, dass es alle mögliche Entspannungsformen zulässt: fernsehen, ein Buch lesen, abhängen oder ausgestreckt liegen. Und im Handumdrehen lässt das Lady sich in ein Gästebett verwandeln. Die komfortablen, passend hohen Kissen bieten eine perfekte Rückenunterstützung und sorgen für eine angenehme Komforterfahrung, der JORI seine Bekanntheit gegeben hat. Bei der Entwicklung dieses Sofas ist den Details von hochwertigem fachmännischem Können, sowie der optionalen capitonné-Verarbeitung des Rückens große Aufmerksamkeit zugewendet worden.

Laut der JORI Produktentwickler gibt es kein Sofa, wenn dieses nicht dem individuellen Bedürfnis des Nutzers entspricht. Deswegen gibt das Lady Sofaprogramm uns die Freiheit, um nach Herzenslust Materialien, Kissen, Zubehör und Anbaumöglichkeiten zu kombinieren und somit ein Sofa zu kreieren, das sich ganz und gar allen Persönlichkeiten anschließt.

Durch seine zeitlose und pure Ausstrahlung lässt sich das neue Ecksofa von JORI mühelos in klassische wie auch moderne Interieurs integrieren. Laut Designer Frommherz kommt das LADY erst völlig zur Geltung wenn Sie das Sofa ‚atmen‘ lassen und demnach genug Platz freihalten um das Sitzmöbel herum.

Wie die gesammte JORI-Kollektion wird das neue LADY mit fachmännischem Können in den JORI Produktwerkstätten hergestellt. Das Sofa ist in einem breiten Farbangebot von qualitativen Leder- und Stoffbekleidungen erhältlich. Die Optionsliste ermöglicht es zwischen einem Epoxy schwarzen oder dunkelbraunen lackierten metallen Untergestell zu wählen. Richtpreis: +/- € 7500 für das größtmögliche Sofa + Hocker (+- 280cm).

Designer Cuno Frommherz

Der schweizer Designer Cuno Frommherz (1963) hat 1996 als Autodidakt sein eigenes Designstudio in Burgdorf gegründet. Cuno Frommherz sieht seine Kreationen wie ein Wahrnehmungsdialog mit der Ahnung von Raum, Ästhetik und vom Individuum. Die Aufmerksamkeit für ‚Zwischenräume‘ spielt hierbei eine wichtige Rolle. Die Grundlage seiner kreativen Philosophie sucht er in dem Ausspruch des Russisch-Amerikanischen Autors Joseph Brodsky: “I can only move my fingers because there are spaces between them”.

Seine Inspiration holt er aus seinen Reisen nach Tibet, Nepal und Marokko, aber auch aus der unberührten Natur, die ihm den dankbaren Input bieten um seine Entwürfe eine beruhigende Raumdimension zu geben. Cuno Frommherz hat mit verschiedenen Entwürfen wichtige Designawards gewonnen.

www.frommherz.ch

 

Kompakt - Federleicht - Hochwertig: der komfortable lounge chair 'AIDA'

Der Französische Designer Christophe Giraud hat für JORI den raffinierten Sessel ‚Aida‘ entworfen, die perfekte Passform, die den heutigen Down Shifting Trends zu kleineren Interieurs mit Topdesign ausgestattet, völlig entspricht.

Die Nachfrage nach kompakten Wohnungen und auch Interieurs wird ständig größer. Als Designmöbelproduzent ist JORI sich bewusst, dass hiermit auch das Bedürfnis nach kompatiblen und kleineren Sitzelementen wichtiger wird. Das erklärt sofort auch die Absicht, um dem Designer Christophe Giraud die Aufgabe anzuvertrauen einen federleichten Designsessel mit Hocker zu entwerfen, der sich mühelos in jedes Interieur integrieren lässt und leicht hin-und weggestellt werden kann.

Giraud, der sich für JORI schon früher in diesen Trend vertieft hat, als er das kompakte Sienna Ecksofa kreiert hat, ist es überraschend gut gelungen, um Stabilität, Komfort und optisches Design aufeinander abzustimmen. Der Armstuhl AIDA ist ein einzigartiges Designobjekt geworden, komfortabel wie ein Sessel, kompakt wie ein Stuhl. Seine kompakte Abmessungen und sein erstaunlich leichtes Gewicht machen das Modell Aida überaus flexibel. Das Design der beiden Versionen, mit hohem oder niedrigem Rücken, ist ungewöhnlich einzigartig und diskret. Sehen Sie den Stuhl von der Rückseite an und entdecken Sie die leicht nach unten verlaufende Wölbung. Die Seitenansicht in unregelmäßigem Rechteck intrigiert, die leicht steigenden auseinandergehenden Armlehnen zeugen von Designertalent. Die Neigung im Sitz erinnert an das erfinderische Sitzdesign eines Sportwagens.

Für die Belgische Marke JORI ist eine prächtige Designgeschichte undenkbar ohne einen ‚komfortablen‘ Schluss. Der AIDA-Sessel entspricht in jeder Hinsicht den hohen Normen von Wohlbefinden der Marke. Es fühlt sich himmlisch an, in den sich neigenden, weichen Sitz zurückzusinken. Die Armlehnen, welche sie perfekt umarmen und eine Einheit mit dem Sitz bilden, sorgen für ein einzigartiges Komforterlebnis. Der dazugehörige Hocker macht das Wohlfühlerlebnis komplett.

Sogar wie die vollständige JORI Kollektion wird der ‚AIDA‘ Stuhl mit fachmännischem Können in den JORI Produktwerkstätten hergestellt und ist in einem breiten Farbangebot von qualitativen Leder- und Stoffbekleidungen erhältlich. Die Optionsliste ermöglicht es zwischen einem Epoxy schwarzen oder Chrom Hochglanz Untergestell zu wählen. Richtpreis: ab +/- € 1.550 für die niedrige Version in Leder, ab +/- € 2.200 für die Kombination Lounge Chair + Hocker in Leder.

Designer Christophe Giraud

Als Französischer Architekt hat er die berühmte Ecole d’Architecture de Normandie” absolviert. Giraud hat die komplette Palette architektonischer Projekte mit großem Erfolg abgedeckt: von Entwürfen für Gebäude über die Gestaltung von Ausstellungs-und Besprechungsräumen bis hin zum Design von Verpackungen und Utensilien. Er beschreibt die Architektur als “die Suche nach dem Gleichgewicht zwischen Raum und Materie, zwischen Form und Funktion”.

 

Erfinderisch - Spielerisch - Praktisch: 'PENTAGONO', Set von Hockern und Beistelltischen

‘Pentagono’, das bequeme Set von Hockern und Beistelltischen, ist eine erfinderische Kreation des Italienischen Designerduos Pocci+Dondoli. Sie fügen sich in die JORI-Accessoirelinie, die 2015 anlässlich der IMM Kölnmesse lanciert worden ist.

Hocker und Beistelltische sind heutzutage ‚in‘. Wir sehnen uns immer mehr nach einer mobilen und flexiblen Einrichtung, die es ermöglicht die Aufstellung unseres Interieurs auf wechselnde Situationen und Lebensgewohnheiten anzupassen. JORI hat sich hierauf eingestellt und hat das Italienische Designerduo Pocci+Dondoli beauftragt, ein Set von Hockern und Beistelltischen in verschiedenen Abmessungen zu entwickeln.

Der Hocker sollte vor allem ‘anders’ aussehen und das ist Pocci+Dondoli besonders gut gelungen. Das Designerduo überrascht mit einem bemerkenswerten Design, das den Namen ‘Pentagono’ erhalten hat, dank seiner Form eines regelmäßigen Fünfeckes.

Der ‘Pentagono Hocker’ hat nicht nur fünf Ecken, er ist auch fünfmal einzigartig:

    • Die Form des Hockers ist nicht nur unique, sie trägt auch zu seinem Komfort bei: wo Sie auch sitzen, es gibt immer eine Unterstützung des Knies dank dem geraden Sitz, den man sonst nur auf einem quadratischen oder rechteckigen Hocker antrifft.
    • Dank den fünf Ecken sitzen Sie immer in der perfekten Richtung, ohne dass Sie den Hocker verstellen müssen.
    • Die fünfeckige Form des Hockers sieht geradlinig aus, aber versteckt diskret geschwungene Linien und abgerundete Ecken für einen zusätzlichen JORI-Komfort. Auch die raffinierte Falte, die die Ecken betont, bestätigt das Topp Designtalent von Pocci+Dondoli.
    • Die Kombination von Hocker + Beistelltisch ist besonders praktisch. Jeder Hocker hat seinen Tisch mit Tischplatte in dauerhaftem Nussbaum. Praktisch für ein Glas oder einen Snak oder um sich schnell den Laptop oder Tablet-PC abzustellen.
    • Der ebenso fünfeckige Beistelltisch kann, dank seines ausgedachten dreifüßigen Designs, problemlos über den Hocker geschoben werden, um so mehr Platz und Komfort zu garantieren.

    Sogar wie die vollständige JORI-Kollektion werden die PENTAGONO Hocker mit fachmännischem Können in den JORI Produktwerkstätten in Belgien hergestellt. Sie sind in 3 Höhen erhältlich und können nach Wunsch aus einem breiten Farbangebot von qualitativen Leder- und Stoffbekleidungen zusammengestellt worden. Richtpreis: ab +/- € 750 bis € 1.150 in Leder (abhängig des Maßes).

    Die dazugehörigen Beistelltische gibt es ebenfalls in 3 Maßen und haben eine Tischplatte in dauerhaftem Nussbaum oder ein dreifüßiges Untergestell in hochwertigem Chrom Hochglanz oder Epoxy Schwarz. Richtpreis: ab +/- € 350 bis € 850 (abhängig des Maßes).

    Designerduo Pocci+Dondoli

    Design muss in den Augen von Pocci+Dondoli Schönheit, Harmonie und Freiheit zum Ausdruck bringen, da es nicht durch strenge etablierte Vorschriften eingegrenzt oder als Privileg einer gesellschaftlichen oder kulturellen Elite existieren kann. Die Untersuchung von Materialien und Verfahrensweisen mit dem Ziel, optimale Ergebnisse im Hinblick auf Qualität und Preis zu erreichen, ist eine der Hauptaktivitäten des Ateliers: Die Designer bevorzugen Materialien, denen sie durch ausgeklügelte Verfahren eine vornehme Eleganz verleihen, wie beispielsweise Aluminium und Kunststoff, sowie edle und antike Materialien wie Leder und Fell.

     

    JORI, Pionier des Konfigurators im Premium Sitzmöbelsegment

    Der Belgische Sitzmöbelbetrieb JORI lanciert als Erster im Premium Segment des Sitzmöbelbereichs den KONFIGURATOR auf seiner Website: ein praktisches Online Tool das Ihnen ermöglicht selbst Ihr Sitzmöbel mit einem breiten Angebot an Optionen zusammenzustellen.

    In einer Menge Bereiche ist ein Online-Konfigurator heutzutage evident. Er lädt den Benutzer ein, während des Online-Shoppens verschiedene Wahlmöglichkeiten zu prüfen und bildlich darzustellen, was es ihm zulassen wird ruhig und wo er sich auch befindet, seinen individuellen Vorzug zu testen, bevor es gilt eine Entscheidung zu treffen.

    Der Bedarf nach einem Konfigurator ist bei JORI aus dem immer wachsenden Produktangebot und den zahllosen Optionen und Möglichkeiten, welche die Marke pro Modell anbietet, entstanden. Der Sitzmöbelhersteller stellte fest, dass es für den Kunden immer schwieriger wird, sich von seinen individuellen Wünschen und finaler Wahl ein Bild zu machen. Um seinem Konsumenten Unterstützung und Deutlichkeit zu bieten in diesem Wahlprozess, anfindete JORI einen Online-Konfigurator, welcher es dem Benutzer ermöglicht, in einem entspannenden Moment und wo auch immer, seine persönlichne Wünsche in dem breiten Angebot von Optionen und Funktionen die JORI anbietet, zu prüfen. JORI geht sehr weit: der Konfigurator ermöglicht nicht nur das Maß, die Materialien, die Armlehnen, das Untergestell und die Anbaumöglichkeiten nach Wünsch zu konfigurieren. Sogar die verstellbaren Optionen des Produkts und der richtige Preis werden dargestellt.

    Der Konfigurator bietet den Vorteil, dass er der Zweifelsituation, welche bei dem Ankauf eines Sitzmöbels oft entsteht, wenn der Kunde bei dem Händler eine Entscheidung treffen muss und sich durch die ausgebreite Optionsliste einen Weg bahnen muss, entgegenkommt. Zudem erlaubt dieses praktische Online-Tool dem interessierten Käufer kreativ zu sein und auf diese Weise ein sehr persönliches und einzigartiges Sitzmöbel zu konfigurieren.

    www.jori.com/de/konfigurator

    Über JORI - innovative seating comfort since 1963

    JORI ist der belgische Designer und Hersteller von Möbeln für absolut perfekten Sitzkomfort. Seit 1963 entwirft JORI moderne Sofas, Lounge- und Relaxsessel, aber auch Stühle, Tische und Interior Accessories. Jedes Möbelstück entsteht in enger Zusammenarbeit mit internationalen Spitzendesignern und wird mit der größten Sorgfalt in unseren eigenen Werkstätten gefertigt. JORI steht damit für 100 % belgische craftsmanship. Sowohl unsere Kollektionen , als auch unsere Maßanfertigungen basieren auf hochwertigen, edlen Materialien und einer hervorragenden Verarbeitung. Denn unsere Leidenschaft ist und bleibt Ihr Komfort

    Für weitere Informationen über JORI wenden Sie sich bitte an:

    • Frau Catherine Léonard, + 32 496 40 16 46, press@jori.com
    • JORI communication department, Linda Vermeesch, +32 56 31 35 01, vl@jori.com

    Der ganze Artikel herunterladen

    Bildmaterial herunterladen